schiedsrichter

Aktuelle Regelungen hinsichtlich Schiedsrichterlizenzen per 01.08.2020

Auf der zweitägigen Beiratssitzung am 27. und 28.06.2020 in Nienburg haben der NBV-Vorstand und die Bezirksvertreter einstimmig folgende Regelungen zu den Schiedsrichterlizenzen beschlossen, die hier näher erläutert werden:

Punkt 1
Die gültigen Schiedsrichterlizenzen werden wie gewohnt zum 01.08.2020 bewertet und entsprechend der Schiedsrichterordnung mit den zum Punktspielbetrieb gemeldeten Mannschaften abgeglichen.

Vereine, die über keine oder nicht ausreichende Schiedsrichterlizenzen im Vergleich zu den gemeldeten Mannschaften verfügen, müssen die gemäß Schiedsrichter- und Finanz- und Kassenordnung festgelegte Ordnungsgebühr entrichten.

Punkt 2
Da aufgrund der Corona-Pandemie seit dem 13. März 2020 bis dato keine Schiedsrichterlehrgänge mehr angeboten, durchgeführt und erfolgreich von Teilnehmern/-innen absolviert werden konnten, erhalten alle von Punkt 1 betroffenen Vereine die Möglichkeit, die fehlenden Lizenzen bis zum 31.07.2021 erfolgreich zu erwerben.

Vereinen, die diese Möglichkeit und Fristverlängerung nutzen, wird die Ordnungsgebühr je zuvor fehlender, dann nachgeholter Lizenz zurückerstattet.

Punkt 3
Für den zurückliegenden Zeitraum seit dem 13. März 2020 waren Schiedsrichterlehrgänge bereits geplant und festgelegt, die jedoch nicht mehr durchgeführt werden konnten. Zu diesen Lehrgängen haben Anmeldungen von Vereinen/Teilnehmern/-innen vorgelegen.

Diese angemeldeten Teilnehmer/-innen erhalten ebenfalls die Möglichkeit, ihre Lizenzen bis zum 31.07.2021 erfolgreich zu erwerben. Dazu ist eine erneute Anmeldung für ausgeschriebene, zukünftige Lehrgänge notwendig.

Die Vereine, die bereits Teilnehmer/-innen für ausgefallene Lehrgänge angemeldet hatten, müssen keine Ordnungsgebühr zum 01.08.2020 entrichten. Diese wird allerdings nachträglich erhoben, wenn bis zum 31.07.2021 vom zuvor angemeldeten Personenkreis keine Lizenz erworben wird und der betreffende Verein die Bestimmungen der Schiedsrichterordnung nicht erfüllt.

Punkt 4
Am 22.08.2020 findet in Hannover der nächste Schiedsrichterlehrgang statt. Bei diesem Lehrgang erfolgreich erworbene Lizenzen werden rückwirkend zum 01.08.2020 bei der Lizenzstatistik berücksichtigt (siehe hier auch Mitteilung vom 24.06.2020 auf der NBV-Webseite unter „Schiedsrichter“).

gez. Joachim Böhnke - Geschäftsführung

Auswahl Kreise

Meldungen Bezirke

Bezirk Weser-Ems | Spielbetrieb 22. Juli 2020
Bezirk Braunschweig | Spielbetrieb 27. Juni 2020
Bezirk Hannover | Spielbetrieb 25. Mai 2020
Bezirk Braunschweig | Spielbetrieb 16. Juni 2020
Bezirk Hannover | Spielbetrieb 26. Mai 2020

BON 05/2020

202005 titel BON 202005

Niedersächsischer
Badminton-Verband e. V.

Geschäftsstelle
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Fon 0511/980012, Fax 0511/9887583
E-Mail: gst@nbv-online.de