schiedsrichter

Änderung für Anweisung Techn. Offizieller

Mit Beschlussdatum 26.02.2019 hat das DBV Präsidium im schriftlichen Verfahren folgende Änderung der Anweisung für Technische Offizielle beschlossen.

Die auf dem Ordentlichen Verbandstag 2017 des DBV beschlossene „Anweisungen für Technische Offizielle“ wird in der lfd. Nr. 3.5.5 mit Beschlussdatum wie folgt geändert:

                        3.5.5 Verzögerungen und Unterbrechungen
                           Der Schiedsrichter hat sicher zu stellen, dass die Spieler nicht absichtlich eine Verzögerung
                           oder Unterbrechung des Spieles verursachen (Regel 16.4).
                          Jegliches unnötiges Gehen (Kunstpause) auf dem Feld zwischen den Ballwechseln und
                          das Testen neuer (frisch besaiteter) Schläger auf dem Feld ist zu unterbinden,
                          wenn nötig unter Anwendung von Regel 16.7.“

Die BWF hat zum 30.11.2018 die ITTO in der lfd. Nr. 3.5.5 ergänzt und auf eine sofortige Umsetzung auch in den Nationalverbänden hingewiesen. Dies ist hiermit erfolgt.

Auswahl Kreise

Letzte Meldungen

NBV-Meldungen | Jugend 16. Juni 2019
Bezirk Lüneburg | Jugend 16. Juni 2019
Bezirk Braunschweig | Jugend 15. Juni 2019
Bezirk Lüneburg | Spielbetrieb 14. Juni 2019
NBV-Meldungen | Schiedsrichter 13. Juni 2019
Bezirk Braunschweig | Spielbetrieb 11. Juni 2019

Niedersächsischer
Badminton-Verband e. V.

Geschäftsstelle
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Fon 0511/980012, Fax 0511/9887583
E-Mail: gst@nbv-online.de

werbung logo oliverwerbung logo niesner