Leistungssport im NBV

Die Leistungssportförderung in Niedersachsen unterliegt dem Leistungsausschuss.
Der NBV fördert den Leistungssport bis zur Altersklasse U22. Es erfolgt eine Untergliederung in drei Altersabschnitte:

  • NBV-U13-Team
  • NBV-U16-Team
  • NBV-U22-Team

Um in die U13 und U16-Teams aufgenommen zu werden, müssen die Spielerinnen und Spieler an Sichtungsmaßnahmen teilnehmen, die jährlich im März angeboten werden.

Die Meldung erfolgt über die Bezirke und Vereine, die Zulassung nimmt der Leistungsausschuss vor. In den Sichtungsmaßnahmen werden die koordinativen, technischen und taktischen Fähigkeiten sowie für das U16-Team die Einstellung zum Leistungssport und die erforderlichen Umfeldbedingungen abgefragt. Aus den Eindrücken und unter Berücksichtigung evtl. Wettkampfergebnisse erfolgt eine Einschätzung durch die Kadertrainer und ggf. eine Nominierung für den Landeskader.

Um in das U22-Team aufgenommen zu werden, müssen die geltenden Kaderanforderungen in Bezug auf die Bausteine Trainingsumfang und –qualität, Wettkampfteilnahmen und –ergebnisse sowie Priorität Leistungssport erfüllt sein oder in absehbarer Zeit erfüllt werden. Die Sichtung erfolgt hier im Rahmen des Kadertrainings und über die Beobachtung bei überregionalen Wettkämpfen durch die Kadertrainer.

Für die einzelnen Teams werden verschiedene Fördermaßnahmen angeboten. Dazu gehören regelmäßiges Stützpunkttraining, Lehrgänge, die Teilnahme an überregionalen Turnieren sowie eine Umfeldbetreuung durch die Teamleiter.

Das Ziel der Leistungssportförderung im NBV ist die schrittweise, altersgerechte Ausbildung und Vorbereitung leistungswilliger Talente im Hinblick auf eine spätere Karriere im Leistungssport Badminton.

Die Leistungssportförderung im NBV orientiert sich an den Vorgaben des DBV und ist in dessen Konzepte und Strukturen eingebettet.

Download des Leistungssportkonzeptes (folgt in Kürze)

  • Das NBV-U13-Team umfasst die Altersstufen U13, U12 und U11 und damit die Mitglieder des NBV-Talentpools. Vorrangiges Ausbildungsziel in diesem Team ist der Erwerb der technischen und taktischen Grundlagen sowie das Heranführen an regelmäßiges, zielgerichtetes Training. Darüber hinaus werden erste überregionale Wettkämpfe bestritten, um den Spielern einen Eindruck der weiteren Entwicklungsmöglichkeiten zu geben.
  • Das NBV-U16-Team beinhaltet die Altersstufen U16, U15 und U14 und damit Kaderangehörige des D3, D2 und D1-Kaders. In diesem Team erfolgt das Aufbautraining mit stärkerer Ausrichtung auf den Leistungsbereich. Die Zeit in diesem Team dient als Orientierungsphase für eine spätere Leistungssportkarriere. Hier soll bei den Teammitgliedern eine Entscheidung für den Leistungssport und die damit verbundenen Anforderungen an die Lebensplanung und das Umfeld reifen.
  • Im NBV-U22-Team findet das Leistungstraining statt. Hier sind die Alterstufen U22 bis U17 zusammengefasst. Für die Kader in diesem Team ist Leistungssport klar Priorität Nummer 1 in ihrem Leben. Sie haben ihr Umfeld so gestaltet, dass sie die Anforderungen an Trainingsumfang und Qualität ideal mit der schulischen oder weiteren Ausbildung koordinieren können. Ihr Trainingsstandort ist das LLZ Braunschweig oder ein vergleichbarer Standort (Nachwuchs-/Regionalstützpunkt).

Der NBV unterhält an den folgenden Orte Trainingsstützpunkte:

A-Stützpunkte

  • Ilsede
  • Langenhagen
  • Burgdorf-Heeßel

B-Stützpunkte

  • Vechelde
  • Delmenhorst und Varel
  • Seevetal-Meckelfeld
  • Hengelo

C-Stützpunkte

  • Neuenhaus-Veldhausen
  • Wildeshausen

Auswahl Kreise

Letzte Meldungen

Bezirk Hannover | Spielbetrieb 13. November 2018
Bezirk Weser-Ems | Spielbetrieb 13. November 2018
NBV-Meldungen | Spielbetrieb 12. November 2018
NBV-Meldungen | Spielbetrieb 12. November 2018
Bezirk Lüneburg | Spielbetrieb 11. November 2018

Niedersächsischer
Badminton-Verband e. V.

Geschäftsstelle
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Fon 0511/980012, Fax 0511/9887583
E-Mail: gst@nbv-online.de

werbung logo oliverwerbung logo niesner