Home  
Shuttle Time -
The BWF Schools Badminton Programme
Shuttle Time - The BWF Schools Badminton Programme
Badmintonsport-TV
Badmintonsport-Television
DBS
Deutscher Behinderten-Sportverband
FWD-Einsatzstelle
Freiwilligendienste, Einsatzstelle
Verbandsverwaltung
NBV-Verbandsverwaltung
NBV-Kreise
Quick-Links
NBV-Online mobil
NBV-Online mobil - Die NBV-Site für Mobiltelefone
Badminton-Camps
Badminton-Camps Hans-Werner Niesner
BRN Aktuell
BRN Aktuell

NBV-Aktuell

02.03.15 - NBV-Jugendwart:

Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft U15

In Liebenau fand an diesem Wochenende die Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft der U15 statt. Aus dem NBV waren dabei der Post SV Leer als niedersächsischer Vizemeister sowie die gastgebende SG Pennigsehl/Liebenau als Meister vertreten.

Leer belegte am Samstag in der Gruppe B den vierten Platz, zeigte dabei aber ansprechende Leistungen. Am Sonntag in den Platzierungsspielen musste man zunächst dem SV Berliner Brauereien mit 2:6 den Vortritt lassen, gegen den SV Anhalt Bobbau hieß es letztlich 4:4, auch die Sätze waren mit 9:9 ausgeglichen, so dass es auf die Spielpunkte ankam, wo Bobbau mit 331:316 knapp das bessere Ende für sich hatte.

Pennigsel/Liebenau setzte sich in der Gruppe A mit drei Siegen als Erster durch, wobei das letzte Gruppenspiel gegen den TSV Trittau erst durch das knappe Mixed entschieden wurde. Richtig spannend wurde es dann am Sonntag. Im Halbfinale gegen den Horner TV setzte sich das Team knapp mit 5:3 durch. Im Finale jedoch, wo es erneut gegen den TSV Trittau ging der sich im anderen Halbfinale ebenfalls 5:3 gegen die SG EBT Berlin durchsetzen konnte, sollte sich die Spannung nochmals deutlich steigern. Am Ende setzten sich die Gastgeber zwar wie schon in der Gruppe mit 5:3 durch, die Begegnung war aber bis zuletzt völlig offen und hätte auch komplett anders ausgehen können.

Hier geht es zu den getaillierten Ergebnissen der Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaft U15 2014/15 bei turnier.de

Autor: Cord Lannewehr